Lüning

Menü

Weihnachtliches Lebkuchen-Parfait

Lebkuchen_Partfait

Zutaten für 4 Portionen:
Für die Kirschen:
300 g Sauerkirschen
80 g Zucker
80 ml Wasser
50 ml Rotwein
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise Zimt
1 TL Speisestärke


Für das Parfait:
130 ml Milch
1 TL Lebkuchengewürz
3 Eier
3 Eigelb
150 g Zucker
2 Blatt Gelatine
40 ml Kirschwasser
500 ml Schlagsahne

Zubereitung:
Für das Parfait die Milch mit dem Lebkuchengewürz vermengen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen.
Eier, Eigelbe und den Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Anschließend die noch heiße Milch nach und nach bei stetigem Rühren hinzugeben.
Die Creme auf einem heißen, nicht kochenden Wasserbad (unter ständigem Rühren) andicken. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und zu der warmen Creme geben.
Die Creme auf einem Eiswasserbad kalt rühren und anschließend durch ein feines Sieb passieren. Das Kirschwasser unter die Creme ziehen. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
Die Form mit Folie auskleiden, die Parfait-Masse einfüllen und über Nacht mindestens 6-8 Stunden gefrieren lassen.
Die Sauerkirschen etwas antauen lassen. In einem Topf Zucker, Wasser, Rotwein und Gewürze aufkochen. Die Kirschen 4-5 Minuten darin köcheln lassen. Die Speisestärke mit ein wenig Wasser anrühren und zu den Kirschen geben, einmal aufkochen und etwas abkühlen lassen.
Parfait aus dem Tiefkühler nehmen, auf eine Arbeitsunterlage stürzen, die Folie abziehen, in Scheiben schneiden und mit den heißen Sauerkirschen anrichten und servieren.