Lüning

Menü

Fleischspezialitäten vom Rind

rind_black-angus_elli_genussmomente

Irish Angus Beef

Irish Angus Beef stammt von den weiten Weidelandschaften Irlands.

Durch die idealen klimatischen Verhältnisse auf der Insel können die Rinder von März bis Oktober eine lange Weideperiode genießen. Die hohe Luftfeuchtigkeit Irlands bildet eine optimale Voraussetzung für saftiges und grünes Gras - die ideale Futtergrundlage. Das Fleisch des irischen Angusrind ist von kräftiger roter Farbe, feinfaserig, schön marmoriert und nach dem Braten zart und saftig.

Der Name „Angus“ stammt von der schottischen Grafschaft Angus, wo diese Rinder zuerst gezüchtet wurden. Von dort aus fand eine weltweite Verbreitung der schwarzen und hornlosen Rasse statt.

Dry Aged Beef

Direkt aus New York, wo die Rinderrücken fett und die Steaks groß und zart sind, kommt es her, das Dry Aged Beef.

Die bei uns fast in Vergessenheit geratene Spezialität ist eine echte Delikatesse und das schmeckt man auch. Unser Dry Aged Rindfleisch wird vor dem Auslösen und Verpacken drei Wochen an der Luft gereift und ständig auf unsere Qualitätsansprüche hinreichend geprüft. Nur dadurch können wir das unglaubliche Aroma und die wunderbare Zartheit des Rindfleisches garantieren. Nach dieser Reifemethode, die bei einer perfekt abgestimmten Reifetemperatur zwischen 1°C - 6°C stattfindet, verliert das Irish Beef die appetitlich rote Farbe und damit auch bis zu 35% seines Gewichts. Natürlich hat die lange Lagerzeit und der Gewichtsverlust auch seinen Preis. Aber der Geschmack unseres Dry Aged Beef wird Sie überzeugen und Sie werden nichts anders mehr essen wollen.

Die sagenhafte Qualität hat sich auch gerade im letzten Jahr wieder sehr stark herumgesprochen und inzwischen gibt es einen regelrechten Hype um Dry Aged Beef und das in kulinarischen Kreisen auf der ganzen Welt.

Unser Lieferant reift jede Woche eine exklusive Menge an Dry Aged Teilstücken wie Entrecôte. Lernen auch Sie den Charakter dieses Fleisches kennen und greifen Sie zu. Was lange reift wird endlich gut – und zart.

American Beef

Rindfleisch aus den USA ist einzigartig in Aroma und Geschmack.

Das amerikanische Rindfleisch stammt von Weiderindern deren Aufzucht mit einer ausgewogenen Getreidefütterung beendet wird. Die Rinder wachsen etwa 24 Monate lang auf großen Weiden Nebraskas auf und bekommen am Ende ihrer Weideaufzucht eine Futtermischung aus Mais, Getreide, Heu und Luzernen. Mit Mais gefütterte Rinder aus den USA liefern Rindfleisch von höchster Qualität.

Der zarte und feine Geschmack hebt sich deutlich vom Fleisch der meist nur mit Gras gefütterten Rinder aus Europa und Südamerika ab.Die feine Verteilung des Fettgewebes (Marmorierung) zeichnet die Qualität des Fleisches aus und ist das Ergebnis der speziellen Fütterung. Die Marmorierung erhöht die Schmackhaftigkeit und lässt das Fleisch zarter, saftiger und aromatischer werden. Alles unter Einhaltung der europäischen Richtlinien für hormonfreie Rinderzucht.