Lüning

Menü

Bratzeiten für Rind- und Schweinesteaks

Um Ihnen die Zubereitung ein wenig zu erleichtern, haben wir die verschiedenen Bratzeiten für Rind- und Schweinesteaks zusammengefasst.

 

 

rind-entrecote-dry-aged_elli_genussmomente
schweinefilet-duroc_elli_genussmomente

Bratzeiten für Rindsteaks:

English oder Rare: ca. 1 – 2 Minuten je Seite, das Fleisch ist im Kern noch roh
Medium: ca. 3 Minuten je Seite, das Fleisch ist im Inneren zart rosa
Well-done: ca. 4,5 Minuten je Seite, das Fleisch ist durchgebraten

Für ein optimales Bratergebnis nehmen Sie das Fleisch ca. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank, öffnen die Verpackung und lassen es bei Zimmertemperatur ruhen.

Benutzen Sie zum Anbraten idealerweise eine schwere Grillpfanne und verwenden Sie nur wenig Butterschmalz oder Pflanzenöl. Achten Sie darauf, dass die Pfanne auf höchster Stufe vorgeheizt wurde, bevor Sie die Steaks einlegen. Braten Sie nicht mehr als zwei Steaks gleichzeitig an, da die Temperatur zu stark fallen würde. Stechen Sie das Fleisch nicht mit einer Gabel ein, denn dadurch geht wertvoller Fleischsaft verloren.

Nachdem Sie das Fleisch von beiden Seiten kross angebraten haben und die von Ihnen gewünschte Bratzeit erreicht ist, nehmen Sie es vom Herd, wickeln es für einige Minuten in Alufolie und lassen es vor dem Servieren etwas ruhen.

Bratzeiten für Schweinesteaks:

Medium: 4 bis 6 Minuten, so dass das Fleisch im Inneren zart rosa ist
Well-done: 6 bis 8 Minuten, das Fleisch ist durchgebraten

Für ein optimales Bratergebnis nehmen Sie das Fleisch ca. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank, öffnen die Verpackung und lassen es bei Zimmertemperatur ruhen. So entfaltet der Geschmack sein optimales Aroma.

Anbraten: Geben Sie ein wenig Öl in die Pfanne und erhitzen dieses auf höchster Stufe. Braten Sie das Fleisch von beiden Seiten kross an. Stechen Sie das Fleisch nicht mit einer Gabel ein, denn dadurch geht wertvoller Fleischsaft verloren. Nachdem Sie das Fleisch von beiden Seiten kross angebraten haben und die von Ihnen gewünschte Bratzeit erreicht ist, nehmen Sie es vom Herd, wickeln es für einige Minuten in Alufolie und lassen es vor dem Servieren etwas ruhen.